Einsatzbericht Frontschmetterling Seco Duplex 900F in der Zeitschrift PROFI !

„Das große Comeback“

Die Zeitschrift PROFI hat in der Ausgabe 11-2020 einen Einsatzbericht von unserem Frontschmetterling Seco Duplex 900F veröffentlicht. Für diesen Bericht begleitete Profi den Maschinenring Traunstein bei der Arbeit mit dem Doppelmessermähwerk. Viel Spaß beim Lesen!

Neues Video vom Feldabend des Maschinenring Ostallgäus!

Am 26.08.2020 hat der Maschinenring Ostallgäu einen Feldabend organisiert. Wir waren sowohl mit Mähwerk als auch mit Kammschwader mit dabei!  Vielen Dank an die Murnauer Agrartechnik für diesen schönen Film!

NEU

Rapstrenner für den Einsatz unter extremen Bedingungen!

Um auch für den Einsatz unter extremen Bedingungen gerüstet zu sein haben wir in unser Frontmähwerk optionale Rapstrenner integriert. Bei Fragen dazu können sie sich jederzeit gerne an uns wenden!

NEU

Schwader platzsparend abstellen!

Wir haben auf den Wunsch einiger Kunden, den Schwader Clementer 550 F auch im zusammengeklappten Zustand abstellen zu können, reagiert. Ab sofort können alle zweiteiligen Schwader mit zwei zusätzlichen Stützfüßen platzsparend geparkt werden. Wenn sie Fragen haben einfach anrufen oder schicken sie uns eine Nachricht, wir helfen gerne weiter!

Präsentation der Firma
BB – Umwelttechnik!

Das Filmteam von Agropictures hat uns und einige unserer Kunden im letzten Jahr bei der Arbeit begleitet. Herausgekommen ist ein Film, der zeigt, wer wir sind, wie wir arbeiten, und was unsere Motivation ist. Viel Spaß beim Anschauen!

Neuer Vertriebsmitarbeiter!

Zum 01.01.2020 hat das Team von BB – Umwelttechnik Zuwachs bekommen! Zukünftig unterstützt uns Gerald Priller im Vertrieb und ist für Sie erster Ansprechpartner in allen Fragen rund um unsere Produkte. Gerald Priller ist selbst Nebenerwerbslandwirt, einer unserer ersten Kunden und somit mit unseren Produkten bestens vertraut.

Kontaktaufnahme unter

Telefon: +49 (0) 1623 20 30 20

E-Mail: gerald.priller@bbumwelttechnik.de

oder     vertrieb@bbumwelttechnik.de

Betriebsreportage vom
Berghof Babel

Der Betrieb Babel in Wald im Ostallgäu hat einen hervorragenden Ruf und erklärt in dem Video seine Philosophie und warum er mit der Technik von BB – Umwelttechnik arbeitet.

Unkrautbekämpfung mit
BB – Umwelttechnik Doppelmessermähwerken

Die mechanische Unkrautbekämfung gewinnt in den unterschiedlichsten Kulturen zunehmend an Bedeutung. Mit einem Doppelmessermähwerk von BB – Umwelttechnik können die Unkräuter auf bis zu einem Meter Höhe abgeschnitten werden. Die seitlichen Schneidwerke laufen dabei auf hydraulisch höhenverstellbaren Tasträdern. Sie können in einer Schnitthöhe von 25cm bis 95 cm stufenlos verstellt werden. Damit wird die Maschine neben der normalen Grasmahd zur Mehrzweckmaschine.

Praxistest Kammschwader Clementer 300 F ECO im Fortschrittlichen Landwirt

„Der Öko – Schwader“

In der Mai – Ausgabe des österreichischen Fachmagazins „Der fortschrittliche Landwirt“ wurde unser Kammschwader Clementer 300 F ECO unter unterschiedlichsten Bedingungen eine Saison lang getestet. Den ausführlichen Testbericht können sie als PDF herunterladen.

Wir sind umgezogen!

Die neue Firmenanschrift lautet:

Firma BB – Umwelttechnik
Am Gruberbach 5
D – 87672 Roßhaupten

Wir freuen uns jederzeit über einen Besuch von Ihnen!

Praxistest Frontschmetterling Seco Duplex 800F im Fortschrittlichen Landwirt

„Umweltschonend auf ganze Breite“

Der fortschrittliche Landwirt hat diesmal einen Frontschmetterling von BB – Umwelttechnik getestet. Für den Test war die Maschine auf unterschiedlichen Betrieben in Österreich unterwegs. Der Testbericht spiegelt ausgesprochen gut und realistisch die Vor- und Nachteile dieses Systems wider.

Bienenverluste beim Mähen

Ein Beitrag des bayrischen Fernsehens über die Bienenverluste beim Mähen mit Rotationsmähwerken.

BB-Umwelttechnik ist Gewinner des Europäischen Bienenpreises 2016

Die Firma BB-Umwelttechnik ist Gewinner des diesjährigen Europäischen Bienenpreises in der Kategorie „Innovative und technologische Lösungen“. Geschäftsführer Max Bannaski freute sich sehr, am 06.12.16 im Europäischen Parlament in Brüssel in einer feierlichen Zeremonie den Preis entgegennehmen zu dürfen. BB-Umwelttechnik mit dem „Doppelmessermähwerk“ und der Gewinner der Kategorie „Landnutzungspraktiken“ setzten sich gegen 27 Bewerber aus 17 verschiedenen europäischen Ländern durch. Der renommierte Europäische Bienenpreis wurde bereits zum dritten Mal unter der Federführung von ELO (Europäischer Grundbesitzerverband) und des europäischen Landmaschinenverbands (CEMA) verliehen. Diese Verbände zeichnen innovative Projekte aus, die den Schutz des Lebensraums für Bestäuber in landwirtschaftlich genutzten Umgebungen unterstützen und deren Ziel es ist, die Auswirkungen der Landwirtschaft auf die Bestäuberpopulationen zu reduzieren.

Seco Duplex 310F und 900H im Fortschrittlichen Landwirt

„Mit dem Doppelmesser Schmetterling Seco Duplex von BB-Umwelttechnik lässt sich mit deutlich weniger Energieaufwand die Schlagkraft beim Mähen drastisch steigern. Zudem werden die Grasnarbe und die Wiesenfauna geschont sowie der Wiederaufwuchs beschleunigt: Ein ökologischer Schritt gegen den Trend. Gemeinsam mit der BLT Wieselburg haben wir die Mähkombination getestet.“